Zum Verweilen...

3 wunderschöne, ruhige Gästezimmer in den Farben grün, blau und rot, laden zum Bleiben ein. Nach einer Weinverkostung mit Jause schläft man hier traumhaft. Auch ein paar Urlaubstage lassen sich gut verbringen, bietet sich doch die Wachau als schönes Plätzchen, um einiges zu erleben …

Bookmark and Share

Gästezimmer

Gästezimmer

… Heurigen, Weinwanderwege, historische Bauten, herrliche Aussichten von den Weinbergen genießen, ein Mittagsschlafer’l in der Sonne … oder eine Tagesfahrt nach Wien, Melk, Krems – mit dem Schiff auf der Donau oder mit dem Zug auf den Schienen?! Für Feinschmecker ein besonderer Tipp: in Weißenkirchen gibt es die größte Dichte an Haubenlokalen! 

Entstehung der Gästezimmer

1996 entschloss man sich zu einem Umbau des Wirtschaftsgebäudes. Geplant wurde ein Verkostungs- und Verkaufsraum, ein Lagerraum und wiederum ein Holzlagerraum, ein darunter liegender Keller und im Dachausbau 3 Gästezimmer. Ein nicht so ganz einfaches Projekt, da alles mit Traktoren herangeschafft werden musste. Schon Ende des Sommers 1997 konnten/ wollten die ersten Gäste im Rohbau nächtigen.

Die Zimmer stehen ausschließlich unseren Weinkunden zur Verfügung. In der ruhigen Atmosphäre „Auf der Burg“ - kein störender Fernseher oder Radio - verbringen unsere Gäste familiäre und ruhige Stunden der Erholung. 

  • „Grünes“ Zimmer: 1 Doppelbett/ 1 Ausziehsofa für 2 Personen
    Herrliche Ausblicke über die Weingärten und auf die alte Wehrkirche, Sonnenstrahlen wecken!
  • „Blaues“ Zimmer: 1 Doppelbett
    Ungestört dahinschweben
  • „Rotes Zimmer“: 1 Doppelbett/ 1 Ausziehsofa f. 1 Kind
    Mit Blick in den Innenhof

Bad und WC befinden sich am Gang. Preise auf Anfrage.

Verkostungsstube – „Stüberl“

Verkostungsstube – „Stüberl“

Unser „Stüberl“ wurde von einem ortsansässigen Tischler mit hellem Interieur ausgestattet. Hier lässt es sich wunderbar verkosten, plaudern, lernen, „jausnen“, dinieren, … Bis zu 14 Personen können hier unseren Wein genießen. Ob im Winter mit eingeheiztem Kachelofen oder im Sommer bei strahlendem Sonnenschein, das ganze Jahr hindurch lässt sich hier Wein gut verkosten.

In den warmen Jahreszeiten bietet sich zudem unser Innenhof als herrliches Plätzchen an. „Ob Regen oder Sonnenschein, Freude bringt ein Glaser’l Wein“, wie schon ein Weinhauer aus Weißenkirchen sagte, kann auch Regen eine Weinkost nicht vertrüben – wir wechseln einfach in den überdachten Teil des Hofes.